Berlin - Kino Krokodil

Konzert für Bratpfanne und Orchester

Der Name des diesjährigen Projekts entstammt aus einem DEFA Kinderfilm. Zusammen mit Kindern will das Kino live zu Kurzstummfilmen musizieren. An die einzelnen Altersgruppen und Möglichkeiten angepasst, sollen verschiedene Angebote gemacht werden. Ziel soll gemeinsames Arbeiten, das Erlangen von Selbstbewusstsein, das Überwinden von Sprachgrenzen mit den Mitteln des Kinos und der Musik, sowie das Kennenlernen von Kinokultur sein. Besonders leistungsstarke Gruppen sollen das Ergebnis ihrer Arbeit vor einem größeren Publikum präsentieren. Dabei denkt das Kino nicht nur an Eltern und Angehörige, sondern an eine allgemein interessierte Öffentlichkeit.

Mit dem Bündnis sollen besonders Kinder mit Migrationshintergrund an den Ort Kino herangeführt werden. Das Bündnis möchte ein intensives Miteinander erreichen und setzt auf Erfolgserlebnisse und Anerkennung bei den öffentlichen Vorführungen. Dadurch wird Vertrautheit und Selbstverständlichkeit in der Begegnung mit dem Ort Kino geschaffen.

Bereits Kinder assoziieren mit Kino häufig lediglich Popcorn und schlichte Unterhaltung. Das Kino versucht diesem Eindruck durch möglichst intensive andere Erlebnisse entgegenzuwirken.

 

Alter:
4 – 6 Jahren

Beteiligte Partner:
1. Kita „Am Bosepark“
2. Chebwashka gGmbH

Ansprechpartner vor Ort:
Gabriel Hageni
T: 030-44031252
M: kinokrokodil(a)email.de