Halle - Luchs.Kino

Kindheit und Jugend in der DDR

Bei diesem Projekt sollen die Filme den Blick öffnen auf das tägliche Leben von Kindern und Jugendlichen in der DDR. Die Kinderfilme der DEFA hatten einen hohen Stellenwert zur damaligen Zeit und wurden mit gleichem Budget produziert wie Filme für Erwachsene und sind deshalb von hoher Qualität.

Zum Thema „DDR“ werden bestimmte DEFA-Filme gezeigt und in Vorgesprächen mit einem Referenten und Zeitzeugen altersgerecht aufbereitet. Begleitender Referent ist der Vorsitzende der Friedrich-Wolf-Gesellschaft Paul Werner Wagner. Er hat viel Erfahrung bei der altersgerechten Umsetzung von Veranstaltungen. Als Filmkritiker und Zeitzeuge (politischer Häftling in Halle) ist er für eine sinnvolle Aufbereitung der DDR-Geschichte ideal.

Alter:
9 – 16 Jahren

Beteiligte Partner:
1. Friedrich-Wolf-Gesellschaft e.V.
2. Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Ansprechpartner vor Ort:
Wolfgang Burkart
T: 0345-5238631
M: post(a)luchskino.de