Mobiles Landkino

Das mobile Landkino bietet eine Form der direkten Partizipation durch die altersspezifisch-thematischen Vorführungen. Ein intensiveren Rahmen des Sehens, Wahrnehmens und vor allem des Austausches soll es beim Landkino geben. Das Einbeziehen der Kinder und Jugendlichen ist um vieles leichter, da sie direkt angesprochen werden. Kinofilme tragen zur Identifikationsbildung bei, bieten Orientierungshilfe und machen stark für ein selbstständiges Handeln. Kino kann somit als Lernort verstanden werden.

Vor allem in ländlichen Regionen sind Kinder und Jugendliche weniger oder gar nicht in das Gemeinschaftserlebnis „Kino“ eingebunden. Insofern hat das mobile Landkino eine besondere Bedeutung. Die geplanten 5 Filmvorführungen haben in der Regel immer drei Phasen:

1. Annäherung an die Medienerfahrung der Kinder und Jugendlichen sowie an das Medium Film
2. Filmvorführung
3. Nachbereitung des Filmerlebnisses, der Lehrerfahrung und Austausch mit den anderen Teilnehmenden


Alter:

7 – 17 Jahren

Beteiligte Partner:
1. Ev.-Luth. Kirchengemeinde
2. Feuerwehr Wasdow

Ansprechpartner vor Ort:
Sonja Pinto
T: 039971-317607
M: hallo_linda(a)gmx.de